Aktuelles

Workshop für Datenschutzbeauftragte: Prüfungen durch und Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden

Xamit Geschäftsführer Dr. Niels Lepperhoff leitet BvD Fortbildung am 14. Juni 2012 in Düsseldorf

Die bekanntermaßen dünne personelle Ausstattung der Aufsichtsbehörden verführt so manches Unternehmen dazu, einen Besuch im Rahmen der allgemeinen Prüfungsrechte für sehr unwahrscheinlich zu halten. Dennoch sollten Datenschutzbeauftragte darauf vorbereitet sein, mit den Behörden zusammen zu arbeiten.

Vor allem die seit Jahren zunehmenden Anfragen und Beschwerden durch Betroffene, wie Kunden oder ehemalige Mitarbeiter, erfordern es, dass sie der Aufsichtsbehörde ganz konkrete Fragen beantworten müssen.

Durch die Gesetzesnovelle von 2009 werden Datenschutzbeauftragte häufiger bei Investitions- oder Beauftragungsentscheidungen eingebunden. Solche Investitionen berühren schnell Datenschutzthemen, die umstritten sind. Ein Investitions- und Haftungsrisiko entsteht. Die Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde schon im Vorhinein kann hier wichtige Einschätzungen liefern, die das Investitionsrisiko senken.

Dieser Workshop soll Datenschutzbeauftragten dabei helfen, sich auf Kontakte mit Aufsichtsbehörden vorzubereiten und Fehler zu vermeiden. Teilnehmer erfahren, wie sie sich auf die Zusammenarbeit und ggf. Prüfungen durch Aufsichtsbehörden vorbereiten. Sie trainieren, typische Fehler bspw. beim Erstkontakt zu vermeiden und erhalten konkrete Handlungsempfehlungen für den Ernstfall. So begegnen Datenschutzbeauftragte der Aufsichtsbehörde als kompetenter Gesprächspartner auf Augenhöhe. Darüber hinaus lernen sie, die Kompetenz der Aufsichtsbehörde und ihr Beratungsrecht richtig zu nutzen.

Programmflyer (PDF)

Der BvD

Kernziel des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) (externer Link) ist die Interessenvertretung der betrieblichen und behördlichen Datenschutzbeauftragten in Deutschland. Der Verband wirkt bei Gesetzgebungsverfahren und der Konkretisierung von Gesetzesvorschriften mit. Außerdem fördert er die Qualitätssicherung im Datenschutz, indem er seinen Mitgliedern anbietet, einen Fachkundenachweis zu führen.

Xamit hat sich auf das berufliche Leitbild des Datenschutzbeauftragten (externer Link) verpflichtet und erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen an Zuverlässigkeit und Fachkunde eines Datenschutzbeauftragten.

Kontakt / Angebot

Jetzt Angebot anfordern:
Das Erstgespräch ist kostenlos!
Tel +49 (0)211.960 823 80
info@xamit.de

Xamit News

Headhunting bei Xing & Co.

Weiterlesen

Pressespiegel

Datenschutzschulung - auf die innovative Art.Selten hat ein Thema landesweit so hohe Wellen geschlagen, wie
BvD-NEWS

Weiterlesen

Xamit Datenschutz FAQ

Was ist die Datenschutzgrundverordnung?

Zur Antwort