Ausgewählte Sicherheitsvorfälle

Datenskandal bei britischer Telekom-Tochter

17.11.2009 – Angestellte von T-Mobile, der britischen Tochter der Deutschen Telekom, haben Millionen von sensiblen Kundendaten an Zwischenhändler weiterverkauft. Die Daten beinhalten z.B. Namen, Adressen, Telefonnummern und zentrale Vertragsinformationen. Wie ein Sprecher mitteilte, habe es sich vor allem um Kunden gehandelt, deren Vertrag bald auslief. T-Mobile habe umgehend die Telekommunikationsbehörde ICO über den Verstoß gegen das Datenschutzgesetz benachrichtigt. Nach Angaben der Behörde verkauften die Zwischenhändler die Daten an die Wettbewerber der Telekom-Tochter weiter. Es gehe um erhebliche Summen.
Quelle: Handelsblatt (externer Link)

Kontakt / Angebot

Jetzt Angebot anfordern:
Das Erstgespräch ist kostenlos!
Tel +49 (0)211.960 823 80
info@xamit.de

Xamit News

Praxisseminar mit Fokus auf die Messdienstbranche
Dr. Niels Lepperhoff hielt für DEUMESS e. V. in Kassel ein Praxisseminar zum Thema "Datenschutzgrundverordnung" und vermittelte den Teilnehmern die wichtigsten Grundlagen zum Datenschutz rund um das Immobiliengeschäft.

Weiterlesen

Pressespiegel

Datenschutzschulung - auf die innovative Art.Selten hat ein Thema landesweit so hohe Wellen geschlagen, wie
BvD-NEWS

Weiterlesen

Xamit Datenschutz FAQ

Was ist eine Datenschutzkonferenz?

Zur Antwort