Ausgewählte Sicherheitsvorfälle

Selbstbedienung im Callcenter: Daten von 100.000 Deutschen betroffen

14.10.010 – Namen, Adressen, Telefonnummern und Bankverbindungen von mehr als 100.000 Deutschen liegen unverschlüsselt auf dem Server eines türkischen Callcenters, das für die "Deutsche Gewinner Zentrale" Anrufe tätigt. Laut Bild-Redaktion ist der betroffene Server völlig unverschlüsselt, so dass jeder, dem die Adresse bekannt ist, die Daten herunterladen und für kriminelle Zwecke missbrauchen könnte. Als die Bild-Online-Redaktion Mitarbeiter des Call-Centers über die Datenpanne informierte und dabei Fragen stellte, sei in mehreren Fällen einfach aufgelegt worden. Die Redaktion hat die Adresse des unsicheren Internetservers an das Landeskriminalamt weitergeleitet.
Quelle: bild.de (externer Link)

Kontakt / Angebot

Jetzt Angebot anfordern:
Das Erstgespräch ist kostenlos!
Tel +49 (0)211.960 823 80
info@xamit.de

Xamit News

Praxisseminar mit Fokus auf die Messdienstbranche
Dr. Niels Lepperhoff hielt für DEUMESS e. V. in Kassel ein Praxisseminar zum Thema "Datenschutzgrundverordnung" und vermittelte den Teilnehmern die wichtigsten Grundlagen zum Datenschutz rund um das Immobiliengeschäft.

Weiterlesen

Pressespiegel

Datenschutzschulung - auf die innovative Art.Selten hat ein Thema landesweit so hohe Wellen geschlagen, wie
BvD-NEWS

Weiterlesen

Xamit Datenschutz FAQ

Was ist eine Auftragsverarbeitung?

Zur Antwort