Ausgewählte Sicherheitsvorfälle

Unesco veröffentlicht hunderttausende Bewerbungen im Netz

05.05.2011 – Die UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) stellte jahrelang die Unterlagen ihrer Bewerber ins Internet. Darunter waren allein fast 80.000 Bewerbungen um Praktikantenplätze aus den Jahren 2006 bis 2011 inklusive Anschreiben und Lebenslauf. Aber auch Bewerbungen um reguläre Positionen innerhalb der Organisation waren betroffen. Daraus konnte man bspw. erfahren, wie viel ein leitender Mitarbeiter im diplomatischen Dienst Pakistans verdient und welche Angestellten der Weltbank zur Unesco wechseln wollen. Unter den Bewerbern aus aller Welt sind Spitzenmanager u. a. aus den Bereichen Logistik und Verwaltung, Ingenieure, Diplomaten und Wissenschaftler. Ein Bewerber machte die Pressestelle der Unesco bereits im März auf das Problem aufmerksam, doch er erhielt keine Reaktion. Erst seit den Spiegel Online-Recherchen von Ende April sind die Datenbanken nicht mehr erreichbar.
Quelle: Spiegel Online (externer Link)

Kontakt / Angebot

Jetzt Angebot anfordern:
Das Erstgespräch ist kostenlos!
Tel +49 (0)211.960 823 80
info@xamit.de

Xamit News

Praxisseminar mit Fokus auf die Messdienstbranche
Dr. Niels Lepperhoff hielt für DEUMESS e. V. in Kassel ein Praxisseminar zum Thema "Datenschutzgrundverordnung" und vermittelte den Teilnehmern die wichtigsten Grundlagen zum Datenschutz rund um das Immobiliengeschäft.

Weiterlesen

Pressespiegel

Datenschutzschulung - auf die innovative Art.Selten hat ein Thema landesweit so hohe Wellen geschlagen, wie
BvD-NEWS

Weiterlesen

Xamit Datenschutz FAQ

Wer muss einen Datenschutzbeauftragten haben?

Zur Antwort