Ausgewählte Sicherheitsvorfälle

Sicherheitsfirma bloßgestellt: Sensible Daten von US-Militär geklaut

13.07.2011 – Booz Allen Hamilton (BAH), nach eigenen Angaben führendes Unternehmens- und Technologieberatungsunternehmen von Teilen der US-Regierung, ist Opfer der Hackergruppe Anonymous geworden. Die Hacker haben 90.000 nur schwach verschlüsselte Passworte und E-Mail-Adressen von Personen aus US-Militärkreisen entwendet. Zudem stahlen die Diebe 4 GB Quellcode, den sie daraufhin "wegen Irrelevanz" ganz vom BAH-Server löschten. Die nur unzureichend geschützten Server konnten von Anonymous offenbar mit nur geringstem Aufwand geknackt werden. Dies ist insofern brisant, da eine Kernkompetenz der Beratung von BAH die Abwehr von Cyberattacken ist. Zusätzlich sieht sich das Unternehmen dem Spott der Internetgemeinde ausgesetzt: BAH twitterte, dass sie sich aufgrund ihrer "Security Policy" generell nicht zu Angriffen auf ihre Systeme äußern. Anonymous twitterte dazu: "Ihr habt eine Sicherheitsrichtlinie? Wir sind erstaunt, echt, hatten wir gar nicht bemerkt."
Quellen: golem.de (externer Link), heise online (externer Link)

Kontakt / Angebot

Jetzt Angebot anfordern:
Das Erstgespräch ist kostenlos!
Tel +49 (0)211.960 823 80
info@xamit.de

Xamit News

Praxisseminar mit Fokus auf die Messdienstbranche
Dr. Niels Lepperhoff hielt für DEUMESS e. V. in Kassel ein Praxisseminar zum Thema "Datenschutzgrundverordnung" und vermittelte den Teilnehmern die wichtigsten Grundlagen zum Datenschutz rund um das Immobiliengeschäft.

Weiterlesen

Pressespiegel

Datenschutzschulung - auf die innovative Art.Selten hat ein Thema landesweit so hohe Wellen geschlagen, wie
BvD-NEWS

Weiterlesen

Xamit Datenschutz FAQ

Lässt sich Datenschutz gestalten?

Zur Antwort