Ausgewählte Sicherheitsvorfälle

Datenleck beim DRK Demmin

28.07.2011 – Angeblich im Sperrmüll wurde ein Computer gefunden, auf dem sich sensible persönliche Daten von Kindern und Jugendlichen befinden. Diese wurden anonym an eine Zeitung weiter geleitet. Die Daten stammen von durch das DRK Demmin betriebenen Einrichtungen in Stavenhagen. Die Dokumente enthalten nicht nur Namen, Adressen und Geburtsdaten von 33 Kindern und Jugendlichen, sondern auch detaillierte Berichte. In diesen werden das Verhalten der Betroffenen, ihre Stimmungsschwankungen oder sozialpsychiatrische Probleme in den Familien kommentiert. Das Demminer DRK bestreitet, den Rechner im Sperrmüll entsorgt zu haben. Jedoch könnten die Daten auch von einem privaten Computer stammen, den ein Mitarbeiter zur Telearbeit von zu Hause aus nutzte. Der zuständige Landesdatenschutzbeauftragte wurde eingeschaltet.
Quelle: Nordkurier.de (externer Link)

Kontakt / Angebot

Jetzt Angebot anfordern:
Das Erstgespräch ist kostenlos!
Tel +49 (0)211.960 823 80
info@xamit.de

Xamit News

Praxisseminar mit Fokus auf die Messdienstbranche
Dr. Niels Lepperhoff hielt für DEUMESS e. V. in Kassel ein Praxisseminar zum Thema "Datenschutzgrundverordnung" und vermittelte den Teilnehmern die wichtigsten Grundlagen zum Datenschutz rund um das Immobiliengeschäft.

Weiterlesen

Pressespiegel

Datenschutzschulung - auf die innovative Art.Selten hat ein Thema landesweit so hohe Wellen geschlagen, wie
BvD-NEWS

Weiterlesen

Xamit Datenschutz FAQ

Gibt es eine Meldepflicht für Datenschutz-Vorfälle?

Zur Antwort