Ausgewählte Sicherheitsvorfälle

Sensible Daten ungeschreddert im Altpapier

23.08.2011 – Detaillierte Berichte des bereits 2006 aufgelösten Jugend- und Familienhilfevereins Neusehland e.V. sind einfach im Altpapierbehälter eines Berliner Mehrfamilienhauses entsorgt worden. Die Dokumente stammen aus den Jahren 2000 - 2002. Sie enthalten Auskunft über mehrere Familien, wie z.B. über deren physische und psychische Erkrankungen, Informationen zu Missbrauchsproblemen oder Verwahrlosung sowie die kompletten Adressen. Außerdem fanden sich Zeugnisse, Inhalte von Bewerbungsmappen und Arbeitsverträge. Der Berliner Datenschutzbeauftragte Alexander Dix sagte, dass seiner Behörde etwa alle sechs Wochen ein solcher Vorfall gemeldet werde. Die Dunkelziffer sei wahrscheinlich deutlich höher.
Quellen: taz.de (externer Link) und Interview von Alexander Dix auf taz.de (externer Link)

Kontakt / Angebot

Jetzt Angebot anfordern:
Das Erstgespräch ist kostenlos!
Tel +49 (0)211.960 823 80
info@xamit.de

Xamit News

Praxisseminar mit Fokus auf die Messdienstbranche
Dr. Niels Lepperhoff hielt für DEUMESS e. V. in Kassel ein Praxisseminar zum Thema "Datenschutzgrundverordnung" und vermittelte den Teilnehmern die wichtigsten Grundlagen zum Datenschutz rund um das Immobiliengeschäft.

Weiterlesen

Pressespiegel

Datenschutzschulung - auf die innovative Art.Selten hat ein Thema landesweit so hohe Wellen geschlagen, wie
BvD-NEWS

Weiterlesen

Xamit Datenschutz FAQ

Wer muss einen Datenschutzbeauftragten haben?

Zur Antwort