Ausgewählte Sicherheitsvorfälle

Hacker spionieren NATO aus und verteilen Trojaner

24.11.2014 – Russische Hacker sollen unter Ausnutzung einer Windows-Sicherheitslücke u.a. die NATO, eine westeuropäische sowie die ukrainische Regierung ausspioniert haben. Außerdem spähte die „Sandworm“ genannte Hackergruppe Energie- und Telekommunikationsunternehmen und mindestens eine amerikanische Bildungseinrichtung aus. Microsoft hat seit dem öffentlichen Bekanntwerden vier Wochen benötigt, um die Sicherheitslücke zu schließen. Wer die Sicherheits-Patches noch nicht installiert hat, ist potentiell gefährdet, Opfer eines durch Phishing-E-Mails verteilten Trojaners zu werden, der diese Lücke ausnutzt.
Quellen: iSight Partners, heise online, heise online

Kontakt / Angebot

Jetzt Angebot anfordern:
Das Erstgespräch ist kostenlos!
Tel +49 (0)211.960 823 80
info@xamit.de

Xamit News

Praxisseminar mit Fokus auf die Messdienstbranche
Dr. Niels Lepperhoff hielt für DEUMESS e. V. in Kassel ein Praxisseminar zum Thema "Datenschutzgrundverordnung" und vermittelte den Teilnehmern die wichtigsten Grundlagen zum Datenschutz rund um das Immobiliengeschäft.

Weiterlesen

Pressespiegel

Datenschutzschulung - auf die innovative Art.Selten hat ein Thema landesweit so hohe Wellen geschlagen, wie
BvD-NEWS

Weiterlesen

Xamit Datenschutz FAQ

Was ist eine Auftragsverarbeitung?

Zur Antwort